Landesligist wird wieder mit einer Reserve antreten

Die Spielvereinigung Hönnepel-Niedermörmter will zur kommenden Saison wieder eine Reservemannschaft melden. Fußballobmann Norbert Bruns konnte die Ex-Hö.-Nie.-Spieler Julian Hartung und Patrick Biegala als Trainerduo gewinnen.

Hartung ist Inhaber der B-Lizenz und derzeit Spielertrainer des B-Ligisten SuS Kalkar, Biegala dort sein ebenfalls spielender Co-Trainer. „Die beiden haben in den letzten Jahren in Kalkar bewiesen, dass sie eine Mannschaft entwickeln können“, sagt Hö.-Nies Fußballobmann Norbert Bruns.Die zweite Mannschaft der SV Hö.-Nie. ist im vergangenen März aus dem Spielbetrieb der Kreisliga A ausgeschieden, weil sie dreimal nicht angetreten ist. Der Grund: zu wenige Spieler. Eine neue Reserve meldete der Verein für die aktuelle Saison nicht an. Auch im Jahr 2017 gab es bereits Probleme: Der Vorstand hatte die Mannschaft aus der Bezirksliga abgemeldet, weil nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung standen.

Spieler, die Interesse haben, sich der neuen Hö.-Nie.-Reserve anzuschließen, können sich unter Telefon 0172-3763227 melden.

Quelle: Fupa